Elektro-Aussenborder RiPower light

Der Elektro-Aussenborder RiPower-light ist konzipiert für Kleinboote und Beiboote. Ob Kanu, Schlauchboot,… Sie bewegen sich absolut leise auf dem Wasser!

1

Neues Modell ab 2020!

Der Elektro-Aussenborder RiPower light wurde konzipiert für Kleinboote und Beiboote. Ob Kanu, Schlauchboot oder Faltboot, mit dem Elektro-Aussenborder RiPower light bewegen Sie sich nicht nur schnell, sondern auch emissionsfrei und naturnah auf dem Wasser.

Diesen Komfort biete Ihnen unser Elektro-Aussenborder RiPower light

  • sauber…
    Sie machen sich nicht einmal beim Transport des Motors die Hände schmutzig, da es kein Öl oder Benzin gibt.
  • emissions- und wartungsfrei…
    Sie schützen die Umwelt und schonen Ihre Brieftasche.
  • bequem Manövrieren:
    Die stufenlose Regulierung macht das Manövrieren zu einem Kinderspiel – volle Schubkraft ab der ersten Umdrehung.
  • hohe Effizienz
    Sie benötigen zum Volltanken nur noch eine Steckdose oder das Sonnenlicht (Photovoltaik) – Volltanken zum Nulltarif.

Das macht den Elektro-Aussenborder RiPower light besonders:

preiswertester RiPower Elektro-Aussenborder

ideal für Beiboote und Kleinboote

multispannungsfähig 12 V – 24 V

Leistung 2,5 – 5 PS

leicht

ideal für AGM, Gel oder Lithum-Batterien Bsp: RiPower Lithium-Akkukoffer light 24V 100 Ah

weitere technische Infos: Downloads

In den folgenden Videos können Sie unseren RiPower light (altes Modell) in Aktion sehen!

In Verbindung mit unseren hochwertigen Lithium-Akkus erreichen Sie lange Fahr- sowie kurze Ladezeiten bei geringem Gewicht.

Wir haben einen speziellen preiswerten 24 V 100 Ah lithium-Akkukoffer mit eingebauter Battereianzeige für unseren RiPower light entwickelt.

Sie suchen einen leistungsstärkeren Motor?
Dann ist der RiPower 11 der richtige  Elektro-Außenborder für Sie!

Wir Antworten schnell und kompetent

Kontakt

One Comment

  1. Jürgen

    Hi,
    ich habe den 2.Prototyp des RiPower-light Außenborders gekauft.
    Da der Motor multispannungsfähig ist, konnte ich ihn mit einem vorhandenen LiFePo4-Akku mit 48V sofort benutzen. Nach einem Test in Deutschland ging es diesen Sommer mit dem Motor ans Mittelmeer.
    Ein kleines Schlauchboot treibt der Motor küstennah gut an. Zur Sicherheit hatten wir extra einen zweiten Akku, ebenfalls mit 48V und 20Ah dabei. Meist waren wir mit unter 1000W entlang der Costa-Brava bei schönem Wetter unterwegs, was der Motor auf Dauer super leistet. Wird es mal etwas welliger, kann die Leistung auch mal kurz vervielfacht werden. Schöner als beim bisher verwendeten 2-Takt-Verbrenner ist das Starten und Stoppen allemal, einfach „Strom geben“. Zuerst hatten wir beide Akkus dabei, später haben wir dann nur einen Akku benutzt, was für unsere Erkundungsfahrten ausreichte. Der RiPower-light hat überzeugt, selbst als nicht Serien-Produkt läuft er super und ich würde den Motor für meine Anwendung an einem leichten Schlauchboot wieder kaufen. Fragen zur Funktion des Motors und zu möglichen Erweiterungen des Prototypen werden direkt von Sven Richter hilfsbereit und kompetent beantwortet, vielen Dank dafür.

    Gruß Jürgen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Spezifische Kundenanfrage




Mit dem Absenden des Kontaktformulars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten zur Bearbeitung Ihres Anliegens verwendet werden.

* Weitere Informationen und Widerrufshinweise finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Spezifische Kundenanfrage




Mit dem Absenden des Kontaktformulars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten zur Bearbeitung Ihres Anliegens verwendet werden.

* Weitere Informationen und Widerrufshinweise finden Sie in der Datenschutzerklärung.